05.01.2018 bis 10.01.2018  Sihanoukville

Kilometerlange Sandstrände - am Golf von Thailand gelegen - im Moment noch ein Urlaubsparadies. Im Moment: einige chinesische Immobilieninvestoren bauen gerade mindestens 10 Hotels mit Spielcasinos an der Küste. Mit riesigen Saugbagger-Schiffen wird weit vor der Küste der Sand aus dem Meer gebaggert, damit die Betonklötze hochgezogen werden können. In der Stadt selbst sieht man auf fast jedem 2. Firmenschild bereits chinesische Schriftzeichen. Wer vor 5 / 6 Jahren das letzte Mal hier war: Vieles erkennt man nicht mehr wieder - einiges erstrahlt in neuem Glanz.

Natürlich gibt es auch schöne Seiten in dieser Gegend: man muss nur etwas mit dem Motorbike herumfahren und die Augen offen halten. Ob Bienenfresser, Wasserfälle, einsame Strände - alles findet man, wenn man die Komfortzone seines Hotels verläßt.